Samstag, 12. Februar 2011

Woher kommt eigendlich das Wort...?

Spaziergang
Das Wort Spaziergang kommt aus dem 15Jahrhundert und wird von dem italienischen Wort spaziare abgeleitet, was so viel bedeutet wie "sich räumlich ausbreiten" oder "sich ergehen" und steht für das Gehen zum Zeitvertreib und zur Erholung. Das Wort "Spaziergang" beschieb zu dieser Zeit zum einen den nun neu aufkommenden aristokratischen Lustwandel sich in Parks oder Barokgärten zu bewegen, als auch die Möglichkeit sich vor Abhörung Dritter zu bewahren, wenn Personen sich über wichtige oder geheime Themen unterhielten. Später kam noch der Aspekt der sozialen Kontaktaufnahme hinzu, da man sich zu Spaziergängen traf und sich unterhielt, sowie neue Menschen kennenlernte.
Auch heute noch beschreiben wir mit dem Spaziergang diese Aktivitäten.

Ich wünsche eine angenehme gute nacht!

1 Kommentar:

  1. ...was gibt es schöneres,als am Meer spazieren zu gehen?!ich liebe es.

    AntwortenLöschen